Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Leider gibt es für die Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO) noch keinen speziellen Fernstudiengang, dies wird sich allerdings in nächster Zeit ändern, da immer mehr Unternehmen im World Wide Web präsent sein möchten, oder gar müssen um dem Konkurrenzdruck anderer Firmen entgegenzuwirken.

Die Suchmaschinenoptimierung ist notwendig um Webseiten in den Suchmaschinen, vor allem in Google für relevante Suchbegriffe auffindbar zu machen. Zu den wichtigsten Maßnahmen gehören zum Beispiel eine sauber programmierte Webseite ohne überflüssigen Quellcode, ein geordneter Seitenaufbau, dazu zählt zum Beispiel eine passende Überschrift, suchmaschinenfreundliche Urls, sowie suchmaschinenoptimierte Texte. Des weiteren zählen zu den SEO Maßnahmen auch Keywordrecherche, Linkaufbau, und sofern noch nicht vorhanden die Auswahl einer suchmaschinenfreundlichen Domain. Soll das Unternehmen Beispielsweise in Deutschland präsent sein, so empfiehlt sich die Endung .de, für die Schweiz .ch und für Österreich .at. Bei länderübergreifenden Firmen ist immer eine cno Domain (com, net oder .org) zu empfehlen um in allen Länderkennungen der Suchmaschinen möglichst gleich stark gelistet zu werden.

Wir wollen Ihnen jedoch an dieser Stelle keine Einführung in die Suchmaschinenoptimierung geben, dass würde nämlich den Rahmen des Artikels sprengen, sondern möchten Ihnen im groben klar machen, was SEO eigentlich bedeutet, denn es ist nach wie vor für die meisten Menschen ein Fremdwort. Sofern Sie allgemein Interesse in diesem Bereich haben, so empfehlen wir Ihnen das Fernstudium Online-Marketing, denn zum Lerhplan zählt hier unter anderem die Suchmaschinenoptimierung. Garantiert ein Beruf mit Zukunft!