Studentenkonto – Studenten Girokonto – kostenloses Konto für Studenten

Ein kostenloses Studentenkonto sollten Sie unbedingt beantragen, denn ein Studenten Girokonto wird nahezu von allen Banken angeboten, somit ist ein Wechsel zu einer anderen Bank gar nicht notwendig. Damit Sie Ihr Studenten Bankkonto eröffnen können, müssen Sie Ihren Studentenausweis oder Ihre Immatrikulationsbescheinigung vorlegen. Wichtig: Viele Banken gewähren den Studenten nur bis zum 27. Lebensjahr ein Studentenkonto, es gibt jedoch auch Ausnahmen, die bis zum 30. Lebensjahr ein kostenloses Konto für Studenten anbieten. 

Studentenkonto Vergleich

Unbedingt sollten Sie vor dem Abschluss einen Vergleich durchführen. Suchen Sie nach einem Studenten Girokonto Vertrag, der keine Kontoführungsgebühren berechnet, sowie die Nutzung einer gratis EC-Karte gewährt. Achten Sie darauf wie das Guthaben auf dem Studentenbankkonto verzinst wird und wie viele Bankterminals im Inland und Ausland vorhanden sind. Manche Banken schenken Studenten sogar eine Kreditkarte, ein Wertpapierdepot oder eine Bahncard 25, was natürlich immer gerne entgegengenommen wird.

Sofern Sie Ihr Studenten Konto bereits zu Studienbeginn bei einer überregionalen Bank abgeschlossen haben, so ist es auch beim Wechsel des Studienortes problemlos weiterzuführen. Sie können auch in der neuen Stadt wie gewohnt Ihre Kontoauszüge ausdrucken und Geldbuchungen vornehmen. Bei ortsgebundenen Volks- und Raiffeisenbanken oder Sparkassen sollten Sie ein neues kostenloses Student Girokonto eröffnen, damit Sie weiterhin flexibel sind. Haben Sie schon mal an Online-Banking gedacht? Über das World Wide Web können Sie von fast allen Orten der Welt Ihren Kontostand online prüfen, sowie Buchungen online durchführen, Aktien kaufen, und vieles mehr. Auch hier sollten Sie unbedingt einen Studentenkonto Vergleich durchführen, denn manche Banken verlangen bis zu 50 €/Monat und andere wiederrum 0 €.