Studentenflüge – Studentenflug nach Australien Kanada Thailand USA buchen

Die Preise der Studentenflüge nach Australien, Kanada, Thailand, in die USA und anderen Länder können von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft extrem schwanken und nicht immer ist ein Studentenflug zu "Studentenpreisen" günstiger als er auf den ersten Blick erscheint. Studenten sollten jedoch nicht nur nach Angeboten der „Billigflieger“ ausschau halten, denn der Nachteil von Billigairlines ist, dass diese oft nicht bei den Hauptflughäfen landen und starten, was wiederrum teure Fahrten mit Bus, Bahn oder Taxi mit sich zieht. Außerdem könnten die Transportkosten des Gepäcks höher ausfallen als bei den bekannten Airlines. Daher ist der Student Flug über einen Studententarif der bekannten Fluggesellschaften meist günstiger als mit den Billig-Airlines.

Wenn der Student ein ganzes Jahr im Ausland verbringen wird, empfiehlt es sich den Hinflug und Rückflug zu buchen, denn ein Onewayticket kann im Ausland deutlich teurer sein als hierzulande. Das Ticket für das Rückflugdatum kann in der Regel problemlos gegen geringe Gebühr oder sogar kostenlos abgeändert werden.

Damit der Student zu einem Studientarif fliegen darf muss der Reisepass und die ISIC Card vorgelegt werden.
Vor der Buchung eines Studentenflug ‚s ist es ratsam sich an die Universität zu wenden, denn oft wissen diese über die günstigsten Flugtarife bescheid.

Günstige Flüge für Studenten

Damit Sie möglichst billig fliegen sollten Sie einige Wochen vor Ihrer geplanten Reise so viele Angebote einholen wie möglich, kalkulieren Sie neben den Kosten der Studentenflüge auch die Kosten für die Fahrt mit dem Taxi, Bus oder Bahn mit ein.