Auslandsstudium

Studium im Ausland – Auslandsstudium

Ein Inlands-Studium ist heutzutage oft keine Genugtuung, denn zahlreiche Unternehmen legen großen Wert auf Auslandserfahrungen. Wer diese mit bringt hat immer einen Pluspunkt.

Auslandssemester

Gerne ziehen viele Schweizer, Österreicher und Deutsche für 1 oder 2 Semester das Studieren im Ausland in Betracht. Leider lassen sich diese nicht immer im Rahmen der Austauschprogramme realisieren. Als Alternative gibt es dafür das Gastsemester, welche die Universitäten in zahlreichen Ländern anbieten. Auslandssemester werden gerne in Irland, Kanada, Australien, Neuseeland, USA, Spanien, England, Schweden, Frankreich, Japan, China, Italien, Hawaii, Chile, Dänemark, Großbritannien, Norwegen, Russland, Indien, Israel, Thailand, Polen, Malta, Yale, Mexico, Peru, Schottland und Österreich gemacht.

In der folgenden Kategorie möchten wir euch unseren Reisepartner vorstellen, der besonders auf die Länder Asien und Südamerika spezialisiert ist.

Das Auslandssemester oder Auslandsstudium setzt ein kurzfristiges und sehr unkompliziertes Bewerbungsverfahren voraus. 

Beachte, dass Du auch Bafög für das Studium im Ausland beantragen kannst, dies nennt sich Auslandsbafög

Hinweise zum Bafög im Ausland:

1. Die Ausbildung erfolgt innerhalb von Europa oder in Deinen Land.

2. Das Auslandsstudium beziehungsweise das Auslandssemester wird maximal 2 Jahre bezahlt. Deine Studienleistungen im Ausland müssen mindestens zum Teil auf die Inlandsausbildung anrechnungsfähig sein. 

3. Du musst die Sprache des Landes beherrschen (Zeugnisnachweise) Solltest Du den Sprachtest allerdings nicht bestehen, bringt Dich das gute Zeugnis leider nicht weiter. Zum Beispiel wirst Du von solchen Sprachtests verschont, wenn Du min. ein Jahr lang einen Ausbildungsort in einem Land besuchst, welche die gleiche Landes- und Unterrichtssprache spricht.

Möchtest Du Dich jedoch um ein Stipendium im Ausland bewerben, benötigst Du ein gutes Motivationsschreiben, dies Umfasst in der Regel folgende Stichpunkte:

-Wieso Du Dich für dieses Land interessierst
-Wie Du auf das entsprechenden Land gekommen bist
-Wie Du Dich bereits darauf vorbereitest
-Wie Du mit Kulturschock-Problematik umgehen kannst
-Wie Du Dir Deine Arbeit im Praxissemester dort vorstellst
-Warum ausgerechnet Du für ein Stipendium in Fragen kommen sollst. Hier zählst Du am besten Dein soziales Engagement, Deine besonderen Interessen und Deine soziale Herkunft (z.B. hast Du mehrere Brüder oder Schwestern mit denen Du Dich bestens verstehst) auf.

Hast Du schon ein Studium im Ausland hinter Dir?

Dann schreib uns Deine Erfahrungen per, E-Mail oder über das Kontaktformular gerne würden wir diese hier für andere in dieser Kategorie veröffentlichen. Ob Anonym oder mit Name, das entscheidest natürlich Du.  :-)

Wir würden uns über einen Bericht über Dein Auslandsstudium sehr freuen.