Fernstudium BWL Bachelor Master oder Diplom

Das Fernstudium BWL oder Betriebswirtschaftslehre wird von fast allen Bildungsträgern angeboten. Die Betriebswirtschaftslehre beschäftigt sich mit den Zusammenhängen, Strukturen und Prozessen in Betrieben. Sie vermittelt also, wie Unternehmen funktionieren. 

Die Studieninhalte teilen sich auf in ein Grundstudium und ein Hauptstudium. Je nach gewünschtem Abschluss beträgt die Studienzeit bei einem Fernstudium in BWL zwischen 6 und 9 Semestern. Die möglichen Abschlüsse sind meist der Bachelor oder der höhere Master.
Zu den Studieninhalten des Grundstudiums gehören vor allem Allgemeine Betriebswirtschaftlehre, Kosten- und Leistungsrechnung, Steuerwesen, Mathematik, Rechtslehre, Buchführung und EDV. Im Hauptstudium kann man zwischen diversen Schwerpunkt- und Wahlpflichtfächern wählen. Darunter fallen zum Beispiel Marketing oder Personalführung, manchmal auch eher geisteswissenschaftliche Fächer wie Psychologie. Einige Bildungsträger bieten auch sehr praxisbezogene Fächer an wie beispielsweise Projektmanagement.
Mit einem Fernstudium in BWL ist man bestens ausgebildet für Führungsaufgaben aller Art in mittleren und großen Unternehmen. Besonders große Firmen vergeben ihre Führungspositionen im oberen Management meist nur an Mitarbeiter mit einem Studium. So muss ein Abteilungs- oder Teamleiter oder auch ein Projektleiter in der Regel ein betriebswirtschaftliches Studium nachweisen können, um für eine entsprechende Position überhaupt in Frage zu kommen. Das bedeutet aber auch, dass man mit einem Fernstudium in BWL genügend freie Stellen zur Verfügung hat.

Die Kosten eines BWL Fernstudium liegen je nach Abschlussart und Anbieter bei 4.000 bis 12.000 Euro.

In unserem Forum finden Sie unter anderem Informationen über Diplom BWL Fernstudium ohne Abitur, FH, Master und Bachelor