Fernstudium Bachelor

Der Bachelor wurde in Deutschland im Zusammenhang mit der Neuausrichtung des universitären Systems eingeführt und bezeichnet einen ersten akademischen Abschluss an einer Universität. Entsprechend steht auch das Fernstudium mit Bachelor für den ersten möglichen universitären Abschluss. 

Die Bachelor Fernstudiengänge führen zu berufsqualifizierenden Abschlüssen, auf den die Absolventen weiter aufbauen können. Der Bachelor umfasst etwa sechs Semester, nach jeder Lehrveranstaltung ist eine Abschlussprüfung nötig. Das Bestehen dieser Prüfungen ist zwingende Voraussetzungen für den Bachelor Abschluss. Eine Promotion ist mit dem Bachelor nicht möglich, hierzu ist der Master erforderlich.
Inhaltlich sind sowohl Präsenz- als auch Fernstudium mit Bachelor sehr viel mehr an der Berufspraxis ausgerichtet als die früheren Diplomstudiengänge. Es sind weit mehr Praktika und Seminare zur Berufsorientierung nötig sowie diverse Auslandsaufenthalte. Damit wird auch der zunehmenden Internationalität in Wirtschaft und Industrie Rechnung getragen.
Zugangsvoraussetzungen für ein Bachelor Studiengang sind die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder das Fachabitur.
Hinsichtlich der Abschlüsse unterscheidet man den Bachelor of Science, den Bachelor of Engineering, den Bachelor of Arts, Bachelor of Laws, Bachelor of Psychologie und den Bachelor of Business Administration.
Ein Präsenz- oder Fernstudium mit Bachelor bietet durch den Praxisbezug sehr gute Möglichkeiten, direkt im Anschluss in das Berufsleben einzusteigen. Allerdings entscheiden sich doch noch viele Bachelor Absolventen für den weiteren Grad des Masters.